Der trnd Projektblog: Hier gibt’s die aktuellen Projektnews und Diskussionen rund um das trnd-Projekt mit NESCAFÉ Gold.

NESCAFÉ Gold Produktinfos

05.12.11 - 12:01 Uhr

von: wumble

NESCAFÉ Gold am Frühstückstisch.

Frühstück ist ja bekanntlich die wichtigste Mahlzeit des Tages. Das ist auch für viele trnd-Partner so.

Und inzwischen ist NESCAFÉ Gold fester Bestandteil bei uns trnd-Partnern am Frühstückstisch und wird dort auch gerne präsentiert – zum Beispiel …

NESCAFÉ Gold am Frühstückstisch bei trnd-Partnerin niwa13 (o.l.), trnd-Partnerin Gelinde (o.r.), trnd-Partner hazweioh (u.l.) und trnd-Partnerin Clara12 (u.r.).

NESCAFÉ Gold am Frühstückstisch bei trnd-Partnerin niwa13 (o.l.), trnd-Partnerin Gelinde (o.r.), trnd-Partner hazweioh (u.l.) und trnd-Partnerin Clara12 (u.r.).

… um NESCAFÉ Gold den Schwiegereltern vorzuführen.

Wir waren bei meinen Schwiegereltern frühstücken. Habe das genutzt um Nescafe Gold vorzustellen. Meine Schwiegereltern kannten den beide schon. Es war wohl schon Jahre her seit sie Nescafe Gold getrunken haben. Meine Schwiegermutter meinte das der ganz gut schmeckt. Es wäre eine gute Alternative , wenn man mal nicht viel Zeit hat. Sie meinte auch der Nescafe Gold hat ein gutes Aroma.[...] trnd-Partnerin niwa13

… um die Mitarbeiterin des Pflegedienstes nach einer anstrengenden Nachtschicht mit einer kleinen Stärkung zu überraschen.

Die Mitarbeiterin meines Pflegedienstes, die mich heute versorgt hat, hatte eine anstrengende Nachtschicht hinter sich und bat mich um einen Kaffee. Ha! Aber gerne doch – aktuell sogar noch viel lieber, denn so konnte ich ihr den Nescafé anbieten und ihr von dem Projekt erzählen. Sie war interessiert und erzählte mir, dass sie eigentlich keine Kaffeetrinkerin sei und auch gar keine Kaffeemaschine habe. Sie sagte, sie habe auch nur löslichen Kaffee zu Hause, um für Besuch etwas da zu haben. Sie trank ihren Kaffee mit Genuss und stellte fest, dass er ihr gut schmeckte. [...] trnd-Partnerin Clara12

… beim gemütlichen Frühstück mit Freundinnen …

[...] Durch eine Terminverschiebung war heute nochmals Frauenfrühstück bei mir. Dabei hab ich nochmals Nescafe mit angeboten und es wurde auch angenommen. Ich hab auch ein Foto gemacht (leider ohne meine Frauen, die wollten nicht aufs Bild.) trnd-Partnerin Gelinde

… oder wie trnd-Partner hazweioh, der mit seiner Frau beim Frühstückstisch in Erinnerungen schwelgte.

Samstagmorgen, Frühstückszeit. Der Tisch ist gedeckt, frische Brötchen sind auch da und das Ei wartet ebenfalls. Was noch fehlt ist eine schöne Tasse Kaffee. Die Post war da und hat das Päckchen mit dem Glas Nescafe Gold abgegeben. Also mache ich mich gleich ran, koche Wasser und schenke meiner Frau und mir eine Tasse Kaffee ein. Ein wenig Milch dazu fertig! Der Kaffe richt wirklich sehr gut und das Pulver löst sich restlos und sehr schnell auf. So nun probieren bevor der Kaffee kalt wird und….. Ich bin Überrascht, für einen löslichen Kaffe ist der Geschmack wirklich gut. Natürlich kein Vergleich zu einem herkömmlich hergestellten Kaffee, aber wenn´s schnell gehen soll und man noch mal eben Lust auf Coffein bekommt, wirklich überzeugend. Auch meine Frau war angenehm überrascht. Wir kennen löslichen Kaffee eigentlich nur aus unseren Zelturlauben von vor über 15 Jahren. Man war doch sehr genügsam und hat morgens einen Kaffee (löslich) getrunken, der seinen Namen nicht verdient. Aber Nescafe Gold schmeckte mir und ich kann ihn mit guten Gewissen Freunden, Verwandten, Nachbarn etc weiterempfehlen! trnd-Partner hazweioh

@all: NESCAFÉ Gold – oder was ist für Euch der wichtigster Bestandteil des Frühstücks?

Diskussion

Meinungen der trnd-Partner

  • 05.12.11 - 17:00 Uhr

    von: bubri

    Habe am Samstag beim Einkaufen vergessen,Filterkaffee mitzunehmen und so haben wir halt über´s Wochenende Nescafe `getrunken.
    “eigentlich gar nicht so übel” ,meinte mein Mann.der sonst ein eingefleischter Filterkaffeefan ist.

  • 05.12.11 - 18:19 Uhr

    von: Gelinde

    Hallo,
    ja das Frühstück (bild oben war klasse.

    In der zwischenzeit hab ich schon ein Glas nachgekauft.

    Bei mir ist jetzt immer irgendwer zu Besuch da, und der bekommt dann immer 2 Tassen Kaffe.
    Einmal löslichen und einmal Filterkaffee,
    die Resonanz ist eigentlich durchweg positiv

  • 05.12.11 - 18:45 Uhr

    von: rori

    den nescafè gold finde ich nicht nur praktisch, wenn morgens kaum zeit bleibt, weil die pflicht ruft, sondern zudem auch noch herrlich aromatisch und köstlich. wir mögen ihn sehr und haben auch schon welchen davon nachgekauft. uns begleitet er nicht nur zum frühstück sondern inzwischen auch durch den tag. wir sind sehr zufrieden mit nescafé gold.

  • 05.12.11 - 19:27 Uhr

    von: giftnudel

    die Woche über bin ich alleine, mein Partner kommt erst am WE nach Hause. Da ich nur Nachtschichten mache, ist bei mir Frühstück am Nachmittag, da ich da alleine bin ist der Nescafe gold schnell zubereitet und schmeckt auch und nachts gibt es dann noch eine Tasse fix gemacht, da brauche ich nicht erst die Kaffeemaschine anzuwerfen.Am WE gibt es dann nachmittags Nescafe gold zum Kuchen.

  • 05.12.11 - 19:51 Uhr

    von: kloppi111

    Frühstück gehört bei mir nicht zum täglichen Ritual. Ich weiß, dass es falsch ist, aber seit mein Mann vor einem halben Jahr gestorben ist , ist alles anders. Natürlich, wenn ich frühstücke, dann mit Kaffee, Brötchen, selbstgemachter Marmelade und Honig. Früh liebe ich es dann schon süß und der lösl. Kaffee geht auch schnell. Für meine eine Tasse schmeiße ich die Kaffeemaschine gar nicht an. Ich habe auch schon ein neues Glas gekauft, denn das andere ist beim Testen alle geworden.

  • 05.12.11 - 21:16 Uhr

    von: kangaroo5

    Bei uns gibt es oft am Wochenende frischgebackene Pfannkuchen als spätes Frühstück, da mag ich gar nicht so ein heißes Getränk dazu…das schöne an Nescafe Gold ist, daß er bei jeder Trinktemperatur schnell fertig ist und lecker schmeckt, also auch lauwarm.
    Als “Kaffee danach” hab ich ihn dann mit etwas Sahne, Kandis und einem Schluck Whiskey (was anderes war nicht im Schrank) verfeinert- das war hammerlecker!

  • 06.12.11 - 07:46 Uhr

    von: Marion1158

    Für uns ist der Nescafe eine prima Lösung für einen schnellen Kaffee am Morgen. Bei uns ist es morgens oft hektisch und da hat keiner Lust die Kaffeemaschine fertigzumachen. Da ist so eine schnelle (und dazu auch noch leckere) Tasse Nescafe genau das richtige!

  • 06.12.11 - 09:48 Uhr

    von: Pinkycat

    Frühstück ist in der Tat ganz wichtig und vor allem gehört ein guter Kaffee dazu und den haben wir jetzt ja bekommen.
    Ich hab auch schon Nescafe Gold nachgekauft und bei meinen Freundinnen steht er nun auch fast überall in der Küche und wird fleißig getrunken, nicht nur zum Frühstück!

  • 06.12.11 - 13:19 Uhr

    von: nette511

    Frühstück ist für uns sehr wichtig und am allermeisten freu ich mich morgens auf meine tasse Nescafe Gold. Ich Frühstücke mehrmals in der Woche mit meinen Bekannten.Und es sind alle begeister vom Nescafe….

  • 06.12.11 - 13:47 Uhr

    von: 49Soff

    Für meine Frau und mir ist ein gutes Frühstück wichtig, besonders an den Tagen, wo wir das Mittagessen ausfallen lassen. Schon alleine der
    Nescafe-Gold, der Goldkaffee unter den Kaffees macht wirklich viel
    aus, um startklar in den Tag zu gehen. Einfach das richtige zu anfang des Tages!

  • 06.12.11 - 15:15 Uhr

    von: Rennolli

    Am Wochenende hatte ich einen “Haufen” Lauffreunde zum Frühstück, es gab keinen Filterkaffee mehr, denn ich bin “umgestiegen”. Nach anfänglicher Skepsis waren doch fast alle positiv überrascht.
    Naturlich ist der Preis nicht gerade günstig, da ich aber nicht mehr so viel Kaffee trinken will, sondern ihn in Zukunft mehr genießen werde, gibt es bei mir nur noch Nescafe-Gold.
    Prima Geschmack, schnell zubereitet.
    Mein Glas ist alle, ich kaufe heute neu!

  • 06.12.11 - 18:11 Uhr

    von: Yamaha

    Ich fruehstuecke erst in meiner Pause auf der Arbeit ,da ist Nescafé ideal,schnelle Zubereitung bei vollem Kaffeegenuss.Meine Kollegen sind ebenfalls begeistert und nachdem ich Nescafé in der Firma präsentiert habe gehört er bei uns zum Bestandteil unserer Pausen nicht nur am Morgen.

  • 06.12.11 - 21:33 Uhr

    von: Testerin_Marschi

    Ich hab, seit ich an dem Test teilnehme, auch schon öfter den Nescafé zum Frühstück getrunken. Er schmeckt wirklich lecker, egal ob es Brötchen mit Marmelade oder mal Weißbrot mit Käse oder ein Ei dazu gibt. Der Kaffee passt zu einem guten Frühstück ebenso gut wie ein normaler Filterkaffee.
    Ich würd ihn gerne öfter trinken, kann ich aber leider nicht. Der Grund dafür ist der doch sehr hohe Preis. Schade eigentlich. Aber gelegentlich werd ich ihn sicher nachkaufen, wenn das aktuelle Glas leer ist.

  • 07.12.11 - 08:17 Uhr

    von: corarondo

    ich war gestern beim “Frauenfrühstück” und habe dort Nescafe Gold vorgestellt. Alle kannten Nescafe eigentlich, haben aber lange keine Produkte mehr gekauft. Sie waren positiv überrascht und wollten nun auch mal öfter zur “löslichen” Kaffeevariante greifen.

  • 07.12.11 - 21:20 Uhr

    von: peg1

    In der nächsten Woche kommen meine Freundinnen zu einem leckeren Frühstück vorbei…natürlich mit Nescafe. Bin schon gespannt, wie der Test ausfällt. Ich mußte bereits 1 Glas nachkaufen; Nescafe kam innerhalb der Familie/ Bekanntenkreis gut an.

  • 07.12.11 - 23:03 Uhr

    von: funduz

    Mein erstes Frühstück besteht regelmäßig nur aus einer Tasse Kaffee. Vielleicht noch ein Apfel, aber mehr geht nicht. Ich gehöre zu den Menschen, die kurz nach dem Aufstehen noch keinen Appetit haben. Also frühstücke ich in meiner ersten Pause in der Firma zusammen mit meinen Kollegen. Dort habe ich natürlich meinen Nescafé Gold auf den Tisch gestellt und die Kollegen gebeten, sich zu bedienen. Es waren einige Skeptiker dabei, die zunächst dankend abgelehnt haben. Als andere Kollegen meinten: “Der schmeckt ja wirklich gut”, haben sie dann auch mal probiert. Alle waren dann der Meinung, dass dieser lösliche Kaffee deutlich besser ist als andere und auch mal eine Tasse Filterkaffee ersetzen kann.

  • 08.12.11 - 10:00 Uhr

    von: abc500

    Frühstück mit meiner Schäferhündin – ein Ritual und Muss. Seit der Projektteilnahme immer öfters mal mit Nescafé. Da bleibt uns beiden mehr Zeit zum morgendlichen Gassigehen. Bei allen “Mittestern” kam der neue Kaffeegenuss gut an.

  • 08.12.11 - 10:51 Uhr

    von: kk1963

    Frühstück ist bei uns nur am Wochenende. In der Woche fängt meine Schicht meistens halb sechs an, aber die Zeit für meinen Kaffee nehme ich mir. Natürlich trinke ich dann Nescafe

  • 08.12.11 - 13:36 Uhr

    von: tadi68

    Frühstücken tu ich nie aber Kaffee muss auf alle Fälle sein.Da ich heute morgen Arbeiten musste hatte ich mein Nescafeglas dabei und habe mir 3 Tassen Kaffee auf der Arbeit getrunken und natürlich auch meine Kollegen versorgt.

  • 08.12.11 - 22:35 Uhr

    von: helenesk

    Gestern waren zwei Freundinnen bei mir zum Frühstück natürlich gabs Nescafe und wie ich es in letzter Zeit gewohnt bin waren meine Freundinnen begeistert von dem Geschmack und dem Aroma eine Freundin meinte sogar, sie besorgt sich nachher gleich ein Glas Nescafe weil sie zu faul ist immer ihren Kaffee aufzubrühen und sie meinte auch das ihr aufgebrühter Kaffee lang nicht so gut schmeckt wie der lösliche Nescafe.

  • 09.12.11 - 13:41 Uhr

    von: Umfragetester

    Zu einem guten Frühstück gehören bei uns Kaffee, frische Brötchen, Wurst, Marmelade und manchmal auch ein weichgekochtes Ei. Bin ich allein, nutze ich den Nescafe Gold. Er schmeckt prima und außerdem geht es viel schneller als mit der Kaffeemaschine.

  • 09.12.11 - 17:56 Uhr

    von: anjajo

    Ich trinke immer morgens 1 Tasse alleine auf Arbeit,aber freitags gebe ich jetzt meist eine Tasse ab,da die Kollegen schon merkten,wie lecker der “Nescafe Gold”schmeckt.

  • 12.12.11 - 17:57 Uhr

    von: pati

    das ausgiebige Frühstück mit Kaffee und Brötchen gibt es bei mir nur am Wochenende oder freien Tagen oder Vormittagen…
    Ansonsten erst RIchtiges Frühstück und KAFFEE auf der Arbeit

  • 14.12.11 - 19:22 Uhr

    von: pearl1969

    Für mich beginnt der Tag mit zwei Tassen leckeren Nescafe und einer Zigarette am Balkon. Ich stehe extra schon um 6.00 Uhr auf, damit ich den Kaffee in Ruhe geniessen kann. Um 7.30 Uhr wird dann meine 6 Monate alte Tochter wach und dann ist es vorbei mit der Ruhe.