Der trnd Projektblog: Hier gibt’s die aktuellen Projektnews und Diskussionen rund um das trnd-Projekt mit NESCAFÉ Gold.

NESCAFÉ Gold Produktinfos

28.11.11 - 12:36 Uhr

von: wumble

Praktisch für unterwegs: NESCAFÉ Gold mit trnd-Partnern on the Road.

Das 200g Glas aus dem trnd-Projekt mit NESCAFÉ Gold ist mit uns trnd-Partnern schon ganz schön weit herumgekommen.

Denn ein Vorzug von löslichem Kaffee ist ja, dass außer heißes Wasser nichts für seine Zubereitung benötigt wird. Und der Vorteil für uns und unser trnd-Projekt wiederum ist: Wir können unseren NESCAFÉ Gold zum Testen überallhin mitnehmen.

Weihnachtsmarkt, Hundeplatz und Campingmobil: Hier sind drei Beispiele von trnd-Partnern, die mit NESCAFÉ Gold unterwegs waren.

@all: Wohin nehmt Ihr NESCAFÉ Gold mit?

trnd-Partnerin urselrtf mit NESCAFÉ Gold auf dem Weihnachtsmarkt.

trnd-Partnerin urselrtf mit NESCAFÉ Gold auf dem Weihnachtsmarkt.

trnd-Partnerin urselrtf hat das Glas mit auf den Weihnachtsmarkt genommen und dort probieren lassen:

[...] komme gerade vom Weihnachtsmarkt. Habe mich dort mit einigen meiner Bekannten und Freunden getroffen. Habe mein großes Glas Nescafe Gold mitgenommen und bei dem Glühwein Stand meiner Freundin heiß Wasser geborgt :) War natürlich vorher besprochen, das es nicht zuviel wird. Es wurde also getestet und für gut befunden. Wir haben eine gute Tasse Nescafe Gold genossen und dabei die unterschiedlichsten Geschmäcker festgestellt. Eine Freundinn hat sich sofort gegen Instandkaffee ausgesprochen und …

war nach dem Probetrinken doch nicht mehr sooo abgeneigt. Zwei Freundinnen hatten sogar Nescafe zuhause, aber wohl mehr für den Notfall. Falls die Kaffeemaschine ausfällt. Den anderen beiden hat es sichtlich gut geschmeckt und sie waren sehr an den Projekten interessiert. Leider ist mir nach dem ersten Foto die Kamera down gegangen. Schicke es mal mit. [...] trnd-Partnerin urseltrtf

Bei trnd-Partnerin netteswesen sind die Hundebesitzer auf dem Hundeplatz in den Genuss einer heißen Tasse Kaffee gekommen:

Das Wochenende war kalt. Für die Übungsstunde auf dem Hundeplatz habe ich Nescafe Gold, heißes Wasser, Milch, Zucker und Tassen mitgebracht. Leider konnten wir den kaffee erst nach der Stunde probieren. Aber das war auch gut so. Wir waren alle ziemlich durchgefroren. Nun kam ich als “Retter” mit Nescafe Gold. Bis auf 2 Personen, sie sind Teetrinker, waren alle begeistert. Ihre Meinung dazu war: Prima Sache! Das machen wir öfter. Jeder kann sich die Kaffeestärke selber zubereiten, und dann so trinken wie er möchte. Mit Zucker, Milch, mit Beidem, oder schwarz, stark oder nicht so stark. Die Hände haben wir uns auch noch an den Tassen gewärmt. Über das Infoblatt waren einige doch überrascht. So genau haben sie noch nie Info über ein Produkt erhalten. Für solche Zwecke ist Nescafe Gold ideal. Filterkaffee aus der Thermoskanne würde zu schnell “alt” schmecken. trnd-Partnerin netteswesen

Und bei trnd-Partnerin losi gab es nach der Wandertour im Gebirge eine Tasse Kaffee im Campingmobil:

Heute waren wir mit Freunden zum Wandern im Gebirge. Danach haben wir uns im Campingmobil noch zu einen Kaffee zusammengesetzt. Ich hatte Nescafe mitgenommen. Die Marke kannte jeder – da brauchte ich nichts zu erklären. Es war aber deutlich zu sehen, dass erst mal die Nase gerümpft wurde. Nach dem ersten Schluck waren aber alle recht angetan und fanden dass der Geschmack doch recht gut ist und es nicht, wie einer meiner Freunde es nannte, nach Muckefuck schmeckt. Es scheint, Nescafe verbinden viele mit einfachen, dünnen, fade schmeckenden Billigkaffee. Doch zumindest unsere Truppe ist jetzt anderer Meinung. trnd-Partnerin losi

Ihr wart auch mit NESCAFÉ Gold unterwegs? Eure Erfahrungen und Gespräche “on the Road” könnt Ihr natürlich wie immer im meintrnd-Bereich über das Gesprächsberichte-Formular übermitteln.

Diskussion

Meinungen der trnd-Partner

  • 28.11.11 - 16:40 Uhr

    von: rori

    hm, leider kann ich mich zum thema “nesacafé gold on the road” nicht wirklich einbringen, denn wir haben diesen bislang immer nur zuhause zum testen angeboten. auch wenn wir unterwegs sind, nehmen wir so gut wie nie, ne thermoskanne mit irgendwelchen heißgetränken mit. da gehen wir dann doch lieber kaffeetrinken in einem schnuckeligen café.

  • 28.11.11 - 18:45 Uhr

    von: Moni777

    Ich finde dies bei der Aktion richtig toll, daß man das Glas NESCAFÉ Gold überall mit hinnehmen kann und das nutz ich nun auch aus. Ob zur Theaterprobe für ein Weihnachstheaterstück oder zum Besuch bei Freunden oder Verwandten, das Glas ist immer dabei und meist finden es die Leute so witzig, daß ich mit dem Glas unter dem Arm daherkomme, daß sie ihn auch probieren.
    Ich bin auch im Vorstand eines großen Vereins und ich überlege mir nun, bei Veranstaltungen auch ein Glas NESCAFÉ Gold bereitzustellen. Manchmal verlangen Leute nen Kaffee und in so Großküchen gibt es meist nur so richtig große Kaffeemaschinen, das lohnt sich gar nicht, die anzuwerfen und man muss da hinterher auch immer soviel saubermachen. Da NESCAFÉ Gold ja richtig gut schmeckt, könnte ich es mir vorstellen, daß das gut ankommt.

  • 28.11.11 - 20:20 Uhr

    von: Isapapa

    Ich nehme Nescafe Gold mit zur Arbeit Da ich viel unterwegs bin, bietet sich immer wieder die Gelegenheit, mit netten Kollegen ein Kaffeepäuschen einzulegen. Sie finden es toll.

  • 28.11.11 - 22:52 Uhr

    von: emmi10

    Das Glas wird bei uns in der Familie herumgereicht und wandert dann zu neuen Einsatzorten, mein Mann hatte es bei der Arbeit mitgenommen, Schwiegermuttern beim Spielenachmittag, Tochter hat es zu Freunden mitgenommen etc., das ist ja das praktische am löslichen Kaffee, überall einsatzbereit.

  • 29.11.11 - 00:44 Uhr

    von: Codo3

    hab gestern das Glas NESCAFÈ zu meiner Mutter mitgenommen. Sie hatte Kuchen gebacken … und zusammen mit meinem Kaffee war unser kleines Kaffeegedeck echt super abgerundet. Sie war ganz begeistert.
    Ich werd das Glas jetzt immer im “Handgepäck” dabei haben – ist doch wirklich praktisch… und so kommen immer mehr Leute in den puren Kaffee-Genuss :)

  • 29.11.11 - 09:09 Uhr

    von: lotte09

    Ja,der Vorteil ist man kann das Glas überall mit hinnehmen der Nachteil ist wenn man einmal vergißt (auf Arbeit) das Glas mit nach Hause zu nehmen dann wird es geklaut!!
    Schon komisch wo die meisten meiner lieben Kollegen doch eigentlich gar keinen löslichen Kaffee mögen……………
    Nicht mal das leere Glas ist aufgetaucht!!

  • 29.11.11 - 11:47 Uhr

    von: Gelinde

    Ich hab das meiste zu Hause, mit Freunden “vertestet”,
    Hab das Glas aber auch mit zur Arbeit und zur Weihnachtsfeier von unserem Chor mitgenommen.
    Ist immer gut angekommen

  • 29.11.11 - 13:46 Uhr

    von: Pinkycat

    Das Nescafe Gold Glas habe ich neuerdings, so quasi als kleine Überraschung fast immer mit in meinem Täschchen.
    So ein Schälchen Heißen kann man immer mal schlürfen, bei Freunden, bei Nachbarn, bei Bekannten, im Mädels-Kreis und am Samstag war es mit zu einem Trödel- & Weihnachtsmarkt.
    Es ist mit mir, hier und da und fast überall!

  • 29.11.11 - 15:17 Uhr

    von: bengel007

    Ich bin viel im Außendienst unterwegs und trage mein Glas Nescafe immer bei mir (leider ist es bald alle)
    Heißes Wasser bekommt man fast überall wenn man nett fragt: Tankstelle, Imbissbude, Hotel etc
    so hat man immer einen guten Kaffee dabei und ist auf jeden Fall günstiger als zwei / drei Becher am Tag zu kaufen.
    Und schmecken tut er auch

  • 29.11.11 - 15:19 Uhr

    von: Tamborena

    Ich habe noch zwei Weihnachtsmärkte vor mir!!! Wenn man da 10 Stunden in der Kälte steht ,ist man froh über eine heiße Tasse Kaffee und darum geht Nescafe G..old auch auf jeden Weihnachtsmarkt mit.Meine fleissigen Helfer vom Förderverein der Rheinschule freuen sich auch drauf zwischen durch mal etwas heißes zu bekommen

  • 29.11.11 - 15:28 Uhr

    von: Pepsilein

    Mein Glas wandert demnächt mit nach Kassel zur Familie, bisher war es schon mit zu meiner Physiotherapie, bei der Schwiegermutter, Freundinnen und Arbeitskollegen.
    Die Reaktionen waren bislang positiv.

  • 29.11.11 - 15:31 Uhr

    von: mikilein

    Wir waren am Sonntag unseren Weihnachtsbaum aussuchen den wir dann ein paar Tage vor Heiligabend schlagen gehn.Wir waren mit 3 Familien also 6 Erwachsene der Rset Kinder.Habe da es draussen am Sonntag kalt und naß war das Glas Nescafe mitgenommen und ne Thermoskanne heißes Wasser.Für die Kinder warmen Kakao.Als wir am Waldplatz dann alles unsereren Baum ausgesucht haben habe ich meine Kanne den Kaffee und die Becher rausgeholt und wir haben erst mal schön nen Nescafe getrunken um uns aufzuwäremen.Es waren alle begeistert.

  • 29.11.11 - 15:43 Uhr

    von: MaxBond

    Wir waren am Sonntag mit 6 Personen in der Halle in der unser Karnevalswagen steht.Wasserkocher,Nescafe und Tassen mitgenommen.Da es nicht besonders warm war kam der Nescafe gut an.

  • 29.11.11 - 15:43 Uhr

    von: Hasipupi

    Leider kann ich dazu nicht viel schreiben,habe schon so viele Leute zu Besuch gehabt,die bei mir getestet haben,das mein Glas schon leer ist.Aber ich hatte es schon mal in den Schützenverrein mitgenommen,da dort die Kaffeemaschine ausgefallen war,alle waren sehr begeistert.

  • 29.11.11 - 15:49 Uhr

    von: Fritzilein

    ich habe gerne zu Hause testen lassen und auch das Glas mit zur Arbeit genommen.

  • 29.11.11 - 15:54 Uhr

    von: andi301165

    Ich hatte das Glas zunächst im Büro zum Testen dabei. Danach habe ich es mitgenommen, wenn ich bei Nachbarn zum Plausch gegangen bin, und natürlich habe ich meinen eigenen Besuchern ebenfalls eine Tasse angeboten. Nicht alle waren nach dem Probieren begeistert, aber von denen, die VOR dem Testen skeptisch waren, haben sich die meisten dann doch positiv zu Nescafe geäußert.

  • 29.11.11 - 16:22 Uhr

    von: Hohenheim

    Mein Glas Nescafé ist jeden Tag mit mir ins Büro und wieder nach Hause gegangen, so lange bis es leer war, schnief. Nun hab ich mir ein neues gekauft, weil ich auf den guten Kaffee nicht mehr verzichten möchte und meine Kollegen auch nicht. Wir sind alle sehr begeistert, heißes Wasser ist schnell gemacht (Wasserkocher) und jeder kann sein Getränk so stark oder schwach machen wie er möchte. Keiner muss die Kaffeemaschine mehr putzen – herrlich. Danke dass ich testen durfte :) )))))

  • 29.11.11 - 16:49 Uhr

    von: Marini03

    Tja, auch ich habe ihn auf “Reisen” mitgenommen, Dabei war die kürzeste Strecke meine Nachbarin links und eine gegenüber.

    Dann gings zu meiner wöchentlichen Diskussionsrunde, zu einer Produktvorführung mit Verkauf, zu Tantchen und Onkel und morgen mit in die Schule meiner Enkelin zum Bastelvormittag. Mal sehen wohin die “Reise” noch gehen wird?

  • 29.11.11 - 17:06 Uhr

    von: Austin

    Am Wochenende bin ich in München auf einem Kongress, das brauch ich zwischendurch im Hotel unbedingt einen Kaffee. Wie gut, dass ich dann Nescafe mitnehmen kann…

  • 29.11.11 - 17:14 Uhr

    von: Wanderschuh

    Nescafé habe ich eigentlich bisher nur zu Hause und auf Arbeit ausprobiert und großen Zuspruch gefunden! Ihr habt mich jetzt aber auf die Idee gebracht, es auch außer Haus zu versuchen. Wir fahren Ende Mai in den Mädchenurlaub und da werde ich garantiert etwas vom löslichen Kaffee mitnehmen. Und wenn ich weiter darüber nachdenke, kommen mir bestimmt noch etliche Einfälle. Herzliche Grüße

  • 29.11.11 - 17:15 Uhr

    von: Kickerin

    vor dem Fußballspiel trinken wir oft einen Kaffee. Da es den nicht überall gibt, habe ich eine Kanne heißes Wasser und mein Nescafé-Glas mitgenommen. Nicht alle trinken Kaffee, aber die meisten Mitspielerinnen griffen gerne zu, konnten sich den Kaffee selber “stark oder schwach” mischen. “Gute Idee, darfst du beim nächsten Mal wieder machen”, so die Resonanz.

  • 29.11.11 - 17:43 Uhr

    von: scarlett1002

    Hallo,habe ein Kaffekränzchen abgehalten. Nach dem Walken eine Runde gegeben ;-) ) Bei unserer Weihnachtsfensteraktion anstelle von Glühwein, Nescafé ausgeschänkt. Mit meiner Kollegin im Büro ausprobiert.

  • 29.11.11 - 17:48 Uhr

    von: gudrunmartin

    Ehrlich gesagt gt habe ich bisher den Nescafe nur daheim getrunken im Kreise meiner Familie und Verwandten und nicht unterwegs und Thermokanne und Nescafe mag ich nicht so wirklich, da trinke ich lieber einen Kaffee im richtigen Cafe o. McCafe z.B.

  • 29.11.11 - 17:48 Uhr

    von: Babs1949

    Ich habe einen Enkel mit dem ich öfter zum Fußballtraining gehen muß, da der Sportplatz keine Kantine oder ähnliches hat da wird einen schon richtig kalt wenn mann als Zuschauer sitzt. In der Runde sind auch andere Eltern oder Omis und mir kam die Idee es mal mit einer Tasse Nescafe zu versuchen. Der Platzwart war so freundlich und brachte uns das heiße Wasser, Becher waren schnell gefunden. Der Kaffee kam gut an und er wärmte uns, zu aller Überraschung fanden die Kaffeetrinker das er super schmeckt. Beim nächsten Training warten alle wieder auf eine Tasse ” Heesen”

  • 29.11.11 - 17:50 Uhr

    von: giftnudel

    zu Hause probiert beim Kaffeeklatsch, mit meinem besten Kumpel und ihm was mitgegeben für sein e Kaffeepause auf Arbeit, mit meiner Familie zum Geburtstag meiner Schwiegertochter und auch mal eine Runde gegeben bei der letzten Tupperparty und das war ein Riesengaudi

  • 29.11.11 - 17:53 Uhr

    von: festinalente

    Ich habe das Glas Nescafe Gold und eine Thermoskanne mit heißem Wasser mit auf die Reise zu meinem 350km von mir entfernten Schatzi nach München mitgenommen. Unterwegs während der Autofahrt habe ich mir so prolemlos im Stau die Zeit mit feinem Kaffee sehr genußvoll gestalten können. Bei der Ankunft in München gab es gleich noch ein Täschen für uns beide, bevor wir uns auf den Weg zum Christkindelsmarkt aufmachten. Auf der Heimfahrt nach dem Wochenende durfte dieser praktische Cafe selbstverständlich nicht im Gepäck fehlen!

  • 29.11.11 - 17:56 Uhr

    von: andi.e

    Da ich mich unverhofft von meinem Blinddarm trennen musste und der “Krankenhaus-Kaffee” nicht wirklich genießbar war, kam das trnd-Projekt mit dem Nescafe Gold gerade recht. Meine Freundin brachte selbigen mit ins Krankenhaus und alle testenden Mitpatienten waren sehr von seinem Geschmack angetan.

  • 29.11.11 - 17:57 Uhr

    von: bgimmler

    Also ich bin ja auch viel auf Messen unterwegs, da hatten wir auch am Stand schon Nescafe dabei, aber fürs Hotel kaufe ich mir immer die Portionsbeutel. Das große Glas ist mir dann doch zu sperrig. Aber im Urlaub hab ich immer Nescafe dabei, denn wenn ich aufwache muß erst mal Kaffee sein, vorher geht ja nichts;-)

  • 29.11.11 - 18:15 Uhr

    von: gudwu

    Bei Freundinnen, Freunden und Verwandten, auf der Arbeit und zu Hause habe ich den Nescafe Gold angeboten. Also überall da, wo wir normalerweise sonst auch Kaffee trinken. Die Resonanz war denn auch sehr unterschiedlich.
    Auf keinen Fall nehme ich Kaffee mit zum Weihnachtsmarkt. Da trtinke ich denn doch lieber, wie jedes Jahr, den Glühwein. Meine Bekannten würden schön blöd gucken, wenn ich mit Kaffee ankäme, egal welcher.

  • 29.11.11 - 18:34 Uhr

    von: WilsonCGN

    Habe die kleinen Nescafe-Päckchen mit auf eine Herbstwanderung mitgenommen und nachher mit heißem Wasser übergossen. Sehr praktisch und lecker. Dazu einen schönen Ausblick auf den Rhein mit der Sonne darüber. Was für ein Erlebnis !! Kann ich jedem empfehlen.

  • 29.11.11 - 18:35 Uhr

    von: edelstunz

    Bisher war das Glas mit dem Nescafe Gold nur mit an der Arbeit….
    Dort war die Resonanz sehr gut.
    Ansonsten wurde er nur zu Hause mit Familie, Freunden und Bekannten getrunken……..

    Nescafe Gold ist überall bisher sehr gut angekommen.

  • 29.11.11 - 18:36 Uhr

    von: kangaroo5

    Weiter als bis zur Verwandtschaft, in die Nachbarschaft und zur Arbeit ist der Nescafe bei mir noch nicht gereist- wird er wahrscheinlich auch nicht mehr, denn die möchten immer wieder und wieder probieren und so ist das Glas schon ziemlich “durchsichtig” geworden!.

  • 29.11.11 - 18:37 Uhr

    von: Luna48

    Ich habe meinen Nescafe Gold mit ins Büro genommen und dort mit ein paar Kollegen probiert. Am Anfang waren doch einige sehr skeptisch – am Ende aber sehr zufrieden mit Nescafe.Wir finden, ein echt gelungener Kaffee für zwischendurch.

  • 29.11.11 - 18:40 Uhr

    von: msmaumau

    Wenn ich irgendwo hinfahre, wo bestimmt Kaffee getrunken wird, dann ist das Glas Nescafe immer dabei.
    Bei der Verwandschaft, auf der Arbeit oder die nächsten zwei Tage bei einer Weiterbildung im schönen Münsterland am Aasee.

    Daher ist es dann auch schon leer!

  • 29.11.11 - 18:42 Uhr

    von: black14

    Mit einem 1/2 Glas versorge ich die Kollegen im Büro und die andere Hälfte bleibt zu Hause für den Kaffeeklatsch mit der Familie und die kommenden Adventsstündchen (viel ist nicht mehr da ;-) ))))))))) ) Kommt überall gut an.

  • 29.11.11 - 18:49 Uhr

    von: Lady_Portia

    Bisher habe ich daheim den Kaffee angeboten, insofern kann ich nicht wirklich “mitreden” was ganz besondere Orte angeht…

  • 29.11.11 - 18:52 Uhr

    von: p.kapfer

    Tja, ob auf dem Campingplatz, im Garten mit Nachbarn, zum Elternabend, in den Kurzurlaub……………………Nescafe ist immer dabei!!! Das Glas ist schon lange leer, aber selbstverständlich schon Nachschub gekauft. Mmmmmhhhh, lecker!!!!

  • 29.11.11 - 18:57 Uhr

    von: hanna4

    Meine Töchter haben ein Teil des Nescafe Gold Glases mit in den Reitstall genommen. Dort gibt es einen Wasserkocher, aber keine Kaffeemaschine. Ist sehr gut angekommen bei den Reiterinnen. Es wurde schon ein neues, volles Glas angefordert :)

  • 29.11.11 - 18:59 Uhr

    von: red25

    Also mein Nescafe habe ich diese Woche mit zur Arbeit genommen, kommt ganz begeistert an. Am Wochenende wandert es wieder mit nach Hause zum Testen für meine Freunde, Bekannte etc.

  • 29.11.11 - 19:05 Uhr

    von: balistern

    haben Nescafe am Wochenende mit in den Kurzurlaub genommen. Wasserkocher dabei. Nach dem wachwerden und zwischendurch auf dem Zimmer einen guten Kaffee. “Gott sei Dank” im Hotel war der Kaffee ungenießbar.

  • 29.11.11 - 19:32 Uhr

    von: Testator

    Habe ein Wochenende in Bremen verbracht Weihnachtsmarkt, Einkaufen, Ausstellungen besucht etc.. Wenn ich dann am frühen Abend kaputt ins Hotel kam habe ich mir eine Tasse Nescafe Gold gemacht. Einfach köstlich, meine Lebensgeister waren wieder geweckt,

  • 29.11.11 - 19:48 Uhr

    von: musching

    Habe meinen Nescafe auf Arbeit, zur Schwiegermutter und zu meiner Schwester mitgenommen.
    Überall gab es den “AHA” bzw. “OOOH” Effekt, denn keiner meiner Kollegen oder Verwandtschaft verwendet löslichen Kaffee.
    Also alle sind auf diesenm Gebiet sehr traditionell. Wir kamen aber alle auf folgendes Ergebnis: Nescafe ist blitzschnell verfügbar, toll im Geschmack und gerade in Zeiten der deutlichen Verteuerung des Filterkaffees unschlagbar im Preis!!

  • 29.11.11 - 19:52 Uhr

    von: trend1

    ich habe ihn zuhause getrunken und auf meine Arbeit mitgenommen

  • 29.11.11 - 19:52 Uhr

    von: lillymarlene

    Ich habe Nescafé Gold bei jeder Feier, egal mit Familie oder Bekannten, dabei. Die Begeisterung für den Kaffee ist sehr unterschiedlich.Richtige Kaffeetrinker werden wohl immer ihren Gewohnheiten treu bleiben.

  • 29.11.11 - 19:53 Uhr

    von: happyrose

    hallo,

    da ich kein handtaschenträger bin, finde ich es etwas laestig das glas überall mit hinzuschleppen. so liegt es nun in meinem auto und kutschiert sich durch die landkreise und kommt dann zum einsatz !

  • 29.11.11 - 19:53 Uhr

    von: zalando

    Nescafe gold habe ich ins Vereinsheim mitgenommen und nebenbei Adventsgestecke gemacht.Mein Glas ist schon leer und muß neues besorgen.

  • 29.11.11 - 20:04 Uhr

    von: daggelchen

    alos nescafe to go damit kann ich nicht trumpfen, denn den üppigen rest habe ich meiner begeisterten freundin mitgegeben, mein fall ist nescafe überhaupt nicht weder schwach noch strak mit viel milch oder weniger, selbst mit zucker komme ich dabei nicht auf den gewünschten geschmack… aber so habe ich schon mehr als 40 leute testen lassen jedoch begeisterung kam da nicht wirklich auf, vermehrt bekam ich nur zu hören,okay zur not würde ich den auch trinken…und ich muss sagen das alle tester einen guten kaffeevollautomaten zu hause habe…vielleicht liegtes an dem verwöhnten gaumen wie bei mir

  • 29.11.11 - 20:20 Uhr

    von: Fronk

    Also ich hatte mangels ausreichend vieler Probetütchen meiner Arbeitskollegin gleich mal das ganze Glas ausgeborgt. Sie hat Nescafé Gold zu Hause ihrer Familie angeboten, das Glas aber sofort wieder mitgebracht. Nun steht es bei uns auf der Arbeit, ist schon fast alle und wird gerne als schneller Kaffee zwischendurch oder am Ende des Tages getrunken, wenn die Kaffeemaschine schon leer ist und keiner mehr Lust hat, neuen Kaffee aufzusetzen. Insofern ist der Krümelkaffee echt praktisch, weil eigentlich immer “fertiger” Kaffee da ist.
    Zu Hause würden die Tester allerdings auf ihren Kaffeemaschinen-Kaffee nicht verzichten wollen. Als schnelle Lösung für die Arbeit sind aber alle zufrieden.

  • 29.11.11 - 20:38 Uhr

    von: Flo1987

    Ich habe das Glas mit zur Arbeit genommen um den Kaffee dort zu testen und zum Besuch bei meinen Eltern letzte Woche. Der lösliche Kaffee kam jeweils gut an, unschlagbar ist die Leichtigkeit beim zubereiten.

  • 29.11.11 - 21:16 Uhr

    von: finefreitag

    Ich habe das Glas mit zur Arbeit genommen. Außerdem nehme ich es jeden Tag mit ins Krankenhaus, wo ich meine Mutti besuche. Dann kann ich Sie mit einer leckeren Tasse Kaffee etwas aufmuntern. Der Klinik-Kaffee in den Thermobehältern schmeckt alles andere als gut. Am 2. Advent werden wir in Familie dort gemeinsam Kaffeetrinken. Da werde ich aber schon ein neues Glas kaufen:o)

  • 29.11.11 - 21:24 Uhr

    von: gilgamesch01

    Das Glas war mit zum Bootshaus. Dort war schon alles winterfest aufgeräumt, nur noch das Boot mußte aus dem Wasser. Bei der Kälte und Nässe war der lösliche Kaffee genau die richtige schnelle Lösung. Kam gut an!

  • 29.11.11 - 21:33 Uhr

    von: kate44

    Ich trinke den Kaffee auf der Arbeit, manchmal auch mit Kollegen. Demnächst, wenn ich meine Tante im Pflegeheim besuche, werde ich auch das Glas mitnehmen, da jedesmal Nachmittags der Kaffee alle ist,
    wenn wir kommen. Heisses Wasser ist ja immer da.

  • 29.11.11 - 21:37 Uhr

    von: Ingrid20

    Hab diese Woche Urlaub, aber nächste Woche sind alle Kollegen wieder zusammen und dann werden wir einen gemütlichen Kaffeeklatsch machen, natürlich mit dem Nescafe. Leider gehe ich davon aus, dass auch mein Glas dann nicht mehr viel hergeben wird. Es waren schon einige Bekannte und die Familie zum Testen da.

  • 29.11.11 - 21:56 Uhr

    von: Spatzi1965

    also mein Glas Nescafe wandert nicht aus dem Haus, aber von einer Etage in die nächste……je nachdem wer gerade Besuch hat, bei mir waren zum beispiel mehrere Kolleginnen zum Kaffee und Nescafe wurde vom Großteil als sehr gut bewertet, außer unsere Kakaotrinkerin, diese konnte ich auch mit Nescafe nicht überzeugen…..

  • 29.11.11 - 22:10 Uhr

    von: weltausrosen

    mein nescafe ist auch ab und zu mit unterwegs…….
    meistens geht es mit zur Arbeit und die Kollegen mögen ihn auch
    bis auf ein paar wenige, aber so ist das nun mal mit vielen Dingen
    Aber ich glaube die Meisten sind davon überzeugt.

  • 29.11.11 - 22:26 Uhr

    von: kira0801

    Wir haben ein neues bimobil und wenn wir jetzt mit diesem Wohnmobil unterwegs sind, dann werden wir den Nescafe geniessen !!!

  • 29.11.11 - 23:02 Uhr

    von: paulche

    Also ich bewundere meine Mittester,wo sie überall mit Nescafe unterwegs sind. Bei mir hat es nur den Weg in unseren Arbeitsfrühstücksraum gefunden.Aber die Kolleginnen haben eifrig getestet und ihr Votum abgegeben

  • 29.11.11 - 23:18 Uhr

    von: minkamaus101

    Mein Mann hatte in den letzten Tage meine Rolle übernohmen. Da ich krank im Bett lag,versorgte er den Besuch mit Kaffee. Doch jetzt habe ich wieder durchgestartet. Habe mein Glas sogar in der meiner Stammkneipe mitgenohmen was ich aber zuvor mit dem Wirt abgesprochen hatte. Nur habe ich jetzt ein großes Problem,muss ein neues Glas kaufen, Glas leer,habe fertig…Mach ich gleich morgen.

  • 29.11.11 - 23:21 Uhr

    von: bagel

    Ich nehme nicht das ganze Glas mit, sondern habe ein kleines Kunststoffdöschen : ) in meiner Handtasche, in das Pulver für 3 Tassen passt. So kann ich Nescafe auf der Arbeit, bei Freunden und auch zu Hause genießen (wo das kleine Döschen für unterwegs dann auch wieder aufgefüllt wird). Der Kaffee kommt sehr gut an, er schmeckt besser als viele ihn in Erinnerung haben.

  • 30.11.11 - 06:39 Uhr

    von: Maria1970

    Ich habe den Kaffee schon mit meinen Arbeitskollegen geteilt und auch zum Probieren zu meinen Eltern mitgenommen. Meinen Brüdern habe ich auch je schon ein Döschen abgefüllt :)

  • 30.11.11 - 06:53 Uhr

    von: wagneria

    Wir waren mit unseren Mädchen morgen um 10:00 auf dem Fußballplatz, um bei einem Kreisklassespiel dabeizusein. Auf dem Grandplatz gibt es keinen Kaffeeverkauf, in der Kabine hatten wir Strom, heißes Wasser und schon konnten wir den Zuschauern ( Eltern) heißen Kaffeegenuss bieten. Bis auf die Teetrinker waren alle vom Kaffee begeistert.

  • 30.11.11 - 07:14 Uhr

    von: Redsun19

    Habe das Glas auf der Arbeit stehen, da ich nicht gerne Filterkaffee trinkie(sonst benutze ich nur Kaffeepads).
    So haben meine Kollegen und ich schnell einen leckeren Kaffee.

  • 30.11.11 - 07:21 Uhr

    von: yauch

    so sorry, aber ich habe den Kaffee ganz langweilig hier im Büro und zu Hause den Kollegen/Freunden/Familie angeboten (und selbst natürlich auch getrunken). Da ich “raus” eigentlich nur zu Konzerten oder ins Kino gehe, wäre es a bißerl seltsam, wenn ich mit einem 200 gr Glas Nescafe in der Handtasche ankäme – die hätten vielleicht Angst, ich würde das auf die Bühne werfen, wenn mir das Konzert oder der Film nicht gefällt!

  • 30.11.11 - 08:06 Uhr

    von: tee.tasse

    Mein Teenager-Kind ist total happy, dass es jetzt morgens so fix geht, einen leckeren süßen Milchkaffee zusammenzubrauen und mit zur Schule zu nehmen. Ein Hoch auf den Schlumpf von der bekannten Vorratsdosen-Firma – eignet sich prima, damit beim Transport im Bus nix schwappt.

  • 30.11.11 - 08:24 Uhr

    von: Christine112

    Also ich hab das Glas Nescafe mit zu meinem Nähkurs genommen. Nachdem alle anfänglich die Nase grümpft haben über löslichen Kaffee, waren sie ganz überrascht, als sie mit einem leckeren Spekulatius dabei, gemütlich an der Nähmaschine ein Tässchen Kaffee schlürfen konnten. Da ging die Arbeit doch viel leichter von der Hand.

  • 30.11.11 - 08:51 Uhr

    von: Smily5

    Hallo zusammen, auch wir testen Nescafe Gold nur zu Hause oder auf der Arbeit.

  • 30.11.11 - 10:00 Uhr

    von: merli

    Ich bin jetzt auch nicht so der “Nescafe on the Road”-Tester, aber ich da wo es passt ( Vereinsheim z.Bsp. ) gibt es schon mal eine Verkostung.
    Eure Ideen und Umsetzungen sind allerdings schlichtweg der Hammer ;-)

  • 30.11.11 - 10:00 Uhr

    von: esperanza1960

    heute habe ich den Nescafe mit zur Arbeit genommen und dort in gemütlicher Frühstücksrunde ordentlich Kaffee getrunken,die meisten waren ganz angetan,aber ich hatte auch ein paar Nörgler dabei denen der Kaffee nicht aromatisch genug schmeckte

  • 30.11.11 - 10:00 Uhr

    von: Orwi

    Ich habe mein Glas mit zur Arbeit genommen und auch schon zum Familienkaffe. Die Meinungen sind durchaus gemischt. Geschmack ganz gut – Crema fehlt. Aber es ist echt sehr praktisch ;o)

  • 30.11.11 - 10:35 Uhr

    von: sabrina55

    Ich hatte mein Glas mit zu einem Umzug genommen und es war total gut
    da geht ja alles drunter und drüber und zwischendurch eine Tasse Kaffee
    kam super an.

  • 30.11.11 - 11:17 Uhr

    von: rebecca0101

    Ich hatte mein Glas mit ins Büro genommen, habe dort eine Frühstücksrunde Kaffee ausgegeben. Da wir sehr viele Mitarbeiter sind, hat das Glas nicht lange überlebt, aber so konnten wir alle gemeinsam über Nescafe sprechen und den Geschmack beurteilen. Eigentlich kennen ja alle die Marke, aber so ist er auch mal wieder in Erinnerung gekommen. Geschmacklich fanden ihn alle sehr gut – was hier und da gefehlt hat, das war der Kaffeegeruch in der Luft- der ja eine Art von Gemütlichkeit vermittelt.

  • 30.11.11 - 11:53 Uhr

    von: Hexe68

    Leider kann ich das Glas nicht so auf Reise mitnehmen, nur einige Straßen weiter zur Geburtstagsfeier von der Tante meines Freundes gings. Ich habe mir vorigen Monat das Sprunggelenk gebrochen und muß mit Krücken laufen. Darf nicht den Fuß belasten und so trinke ich Nescafe zu Hause.

  • 30.11.11 - 11:59 Uhr

    von: Lexie177

    Ich habe mein Glas Nescafé Gold letzte Woche mit auf die Arbeit genommen, die Kollegen waren begeistert über einen schnellen Kaffee zwischendurch. Mein Mann möchte das Glas jetzt mal mit auf seine Arbeit nehmen um auch seine Kollegen testen zu lassen. Ansonsten habe ich schon einen Kaffeeklatsch mit den Nachbarn veranstaltet und Nescafe angeboten.

  • 30.11.11 - 13:40 Uhr

    von: krempel

    Ich habe mir eine Thermoskanne voll Nescafe mit zum Fussballplatz genommen.
    Genau das richtige um diese Jahreszeit.

  • 30.11.11 - 15:04 Uhr

    von: claudisterni

    Ich nehme den Nescafe immer mit zum Sport. Nach unserer Aerobic-Stunde, trinken wir Frauen dann ganz entspannt einen Nescafe.

  • 30.11.11 - 15:15 Uhr

    von: SabArNi

    Wir haben Nescafe Gold und eine Thermokanne voll heißes Wasser mit auf unsere Baustelle genommen. So konnten wir uns jederzeit einen frischen Kaffee machen. Das ist ja gerade der Vorteil des löslichen Kaffee´s. Man braucht nur heißes Wasser, und kann sich dann jederzeit und überall einen frischen, leckeren Kaffee zubereiten.

  • 30.11.11 - 15:27 Uhr

    von: tiam

    Ich war ein paar tage zu besuch bei meiner Mutter.Da sie ausschießlich Tee trinkt,paßte das Glas Kaffee ganz prima nd geschmeckt hat es auch.

  • 30.11.11 - 16:04 Uhr

    von: Hohenheim

    Schiwegermutter hatte sich zum Kaffee angesagt, ansich eine ganz, ganz Liebe, bei Kaffee aber sehr kritisch. Nun, ein Versuch war es wert. Aber sie bestand auf “frisch gefilterten Kaffee”. Probiert hat sie Nescafé, leider war sie nicht begeistert. Schade :( (

  • 30.11.11 - 16:05 Uhr

    von: Hohenheim

    Schwiegermutter hatte sich zum Kaffee angesagt, ansich eine ganz, ganz Liebe, bei Kaffee aber sehr kritisch. Nun, ein Versuch war es wert. Aber sie bestand auf “frisch gefilterten Kaffee”. Probiert hat sie Nescafé, leider war sie nicht begeistert. Schade :( (

  • 30.11.11 - 16:16 Uhr

    von: LuckyFrankfurt

    Wenn ich unerwartet zu Freunden fahre, nehme ich Necafé gold mit, damit wir zusammen den neuen Nescafé gold probieren können.

  • 30.11.11 - 16:29 Uhr

    von: Nashota

    Ich hatte Nescafe praktisch auf auf der Arbeit mit dabei, da ich eine Hundeschule habe und meinen Mädels mal einen Kaffee und Plätzchen angeboten habe. Man braucht ja nur heißes Wasser und schon geht es los. Manche wollten lieber Tee ( hatte ich auch dabei, ich kenne ja meine Pappenheimer;-)), die anderen kannten Nescafe schon. Wenn man mit den Hunden viel draußen unterwegs ist (z.B. auf Wettkämpfen), da tut es vor allem im Winter schon gut, etwas Heißes dabeizuhaben.Wir hatten ein tolles Training;-)

  • 30.11.11 - 16:32 Uhr

    von: petruschka

    Ich habe Nescafe bei dem 90. Geburtstag meiner Oma getestet, im Büro und natürlich zu Hause. Bis auf einige wenige, habe ich ein positives feedback

  • 30.11.11 - 17:09 Uhr

    von: kenzo1881

    Ich habe mein Nescafe Glas, mit auf der Arbeit genommen und mit zum Geburtstag meiner Tante.
    Auch habe ich den Frauen, einer Turngruppe schon Kaffee, nach ihren Turnen ausgegeben…
    Der Kaffee, ist bisher Überall gut angekommen…
    Viele hatten vorher, Vorurteile gegen über Löslichen Kaffee…
    Aber diese konnte ich mit einer guten Tasse Kaffee, von den Gegenteil überzeugen, Inklusive meiner “Wenigkeit” ;-)
    Es werden jetzt Einige, sich Nescafe zulegen, für die Tasse Zwischendurch mal, wenn es schnell gehen soll:-)

  • 30.11.11 - 17:34 Uhr

    von: peg1

    Ich nehme meinen Nescafe mit zur Arbeit, denn wenn man einen Kaffee trinken möchte, ist der “fix” fertig und schmeckt und ist sehr heiß.Ich mag Kaffee nicht, gerade auf der Arbeit, wenn er so lange in der Kanne steht. Das schmeckt nach einiger Zeit überhaupt nicht und ist wahrscheinlich auch nicht Magenfreundlich.
    Nescafe Gold kam bis jetzt sehr gut an; so gut, dass ich schon nachkaufen mußte. – Wenn es schnell gehen muss und für zwischendurch einfach ideal,…
    selbst mein Man trinkt Nescafe Gold, obwohl er gegenüber löslichem Kaffee sehr skeptisch eingestellt war.

  • 30.11.11 - 21:29 Uhr

    von: Testerin_Marschi

    Ich hab den Kaffee fast nur zu Hause getestet mit einer Ausnahme. Da hatte ich ihn mit bei meiner Mutter und wir haben ihn in der Familie zusammen getrunken.
    Wenn ich Arbeit hätte, würd ich ihn ganz sicher auch dahin mitnehmen. Im Büro wär das eine gute Sache.

  • 30.11.11 - 22:34 Uhr

    von: Bigma

    Kann leider hierzu nichts zufügen, haben den Kaffee zuhause getrunken. Wir nehmen keinen Kaffee to go mit, also habe ich hierzu keine Erfahrungswerte.

  • 30.11.11 - 23:31 Uhr

    von: edede

    Ich nehme die Proben gerne mit und trinke dann auch gerne unterwegs mit Bekannten ein Tässchen Kaffe. Aber das ganze Glas überall hin mitzunehmen, scheint mir doch etwas unhandlich. Das Glas steht im Büro und die Arbeitskollegen freuen sich darüber.

  • 01.12.11 - 09:39 Uhr

    von: kk1963

    Leider konnte ich mein Glas noch nirgendswo mitnehmen, es ist auch ein bischen unhandlich (bin zur Zeit viel mit Bus und Bahn unterwegs). Aber dafür kriegt jeder der zu mir nach Hause kommt Nescafe.

  • 01.12.11 - 09:46 Uhr

    von: aspamo

    Also, ich kann mich nur den meisten anschließen. Wir sind auch eigentlich jedes Wochenende entweder auf dem Fußballplatz mit unserem Sohn, oder in der Handballhalle mit unserer Tochter. Da nicht überall eine Cafeteria angeboten wird, haben wir immer unsere Thermoskanne mit dabei. Statt fertigen Kaffee, nehmen wir jetzt heißes Wasser und das Glas Nescafe mit, so kann jeder seinen Kaffee individuell nach seinem eigenen Geschmack machen.

  • 01.12.11 - 10:03 Uhr

    von: mysangie

    Hallo!
    Mein Mann hat das Glas mit an seinen Arbeitsplatz genommen und eine Runde unter den Kollegen ausgegeben. Nach seinen Aussagen fanden alle den Kaffee lecker und es soll künfitg immer ein “Betriebsglas” vorrätig sein.

  • 01.12.11 - 12:52 Uhr

    von: nette511

    Hallo!

    Ich habe mein Glas mit auf Arbeit genommen und mit den Kolleginnen
    ein Tässchen Kaffee getrunken und sie fanden das er doch sehr lecker schmeckt…

  • 01.12.11 - 13:20 Uhr

    von: 8535

    Haben gestern einem Freund, der sonst nur Kaffee aufgebrüht oder mit Pads zubereitet, euren Kaffee (mit Milch und Zucker) vorgesetzt, ohne es zu verraten.
    Er hat ihn probiert und er hat ihm geschmeckt! Zumal er gerne kräftige Sorten trinkt,
    Als er nachfragte, welcher Kaffee das sei, war er ganz erstaunt. Da er, wie wir, viel mit dem Wohnmobil unterwegs ist wird er sich gleich mit Nescafe Gold bevorraten.

  • 01.12.11 - 18:27 Uhr

    von: Mausemotte

    Also, es ist wie verhext,ich bin tatsächlich noch nicht zum verteilen der Proben oder zum Kaffeeplausch bei mir gekommen. Das werden wir am Freitag aber nachholen, wenigstens im Geschäft. Da ich kurz vor Weihnachten immer in eine Sekte gehe ( Backwahn ), komme ich zu gar nichts mehr. Aber ein tolles Erlebnis mit Nescafe haben wir doch gehabt. Ist zwar schon ein paar Jahre her, aber war herrlich. Wir waren unterwegs zum zu den Oldtimer – Gleichmässigkeitsrennen für Motorräder mit und ohne Seitenwagen in der Tschechei. Kurz nach der Grenze bemerkte ich, das wir alles ausser Kaffee dabei hatten. Oh Mist. Aber gottseidank gibt es an der Grenze einen kleinen Laden, der Nescafe verkauft hat. Einige aus der Fahrerriege waren bei uns zum Kaffeetrinken und es. hat allen geschmeckt.Hat uns echt das Leben (haha ) gerettet,weil, ohne Kaffee geht gar nichts!!! Liebe Grüsse Mausemotte

  • 01.12.11 - 22:43 Uhr

    von: ilme1956

    Ich habe ein Glas Nescafe gekauft und es mit zur Arbeit genommen.
    Die Kollegen waren begeistert.Wir trinken jetzt auf der arbeit immer Nescafe.

  • 02.12.11 - 06:52 Uhr

    von: rocksan

    Wir haben den Nescafe auf den Trödelmarkt mitgenommen er ist einfach lecker und geht super schnell !!

  • 02.12.11 - 09:00 Uhr

    von: Pelzfrosch

    Ich hab ein Glas in meinem Spind in der Klinik versteckt. VERSTECKT, weil der Rest des ersten Glases ja innerhalb eines Vormittags meinen KollegInnen zum Opfer gefallen ist.
    Ich habe mir so Einzeldosen gekauft, davon hab ich immer welche in der Tasche, kamen aber noch nicht zum Einsatz.

  • 02.12.11 - 13:28 Uhr

    von: helenesk

    Ich habe den Nescafe hauptsächlich zu Hause getestet. Aber ich hab in auch schon mit in die Arbeit genommen. Das Feedback zuhause wie auch in der Arbeit war sehr positiv.

  • 02.12.11 - 14:08 Uhr

    von: Rotsch

    Da ich zur Zeit etwas unmobil bin (Fuss-OP), geniese ich meinen Nescafé Gold zu Hause. Meine Krankenbesuch bekommen eine Tasse Nescafé Gold angeboten. Berichte folgen.

  • 02.12.11 - 17:56 Uhr

    von: elsbeth01

    Auch mir ging es wie viele andere,ohh löslicher Kaffee!!
    Aber nach einer Tasse war die Meinung vieler doch anders.
    Er läßt sich einfach gut überall zubereiten und jeder kann die Stärke selber enscheiden.
    Leider bin ich am Boden des Glas angekommen .
    War mal eine Interesante Erfahrung.

  • 02.12.11 - 18:43 Uhr

    von: Stoepsel69

    Ich habe Nescafe Gold am Dienstag in unserem Reitstall ausprobiert. Wir haben unsere ersten Plätzchen bei einer leckeren Tasse Kaffee genießen dürfen. Das war sehr gemütlich und alle fanden Nescafe Gold sehr lecker :) Dass er noch gleichzeitig wunderbar von innen aufgewärmt hat, war ein positiver Nebeneffekt :D

  • 02.12.11 - 23:23 Uhr

    von: giftzwergberlin

  • 03.12.11 - 13:02 Uhr

    von: Moni01

    Ich habe gestern ganz spontan mit unseren Nachbarn vor der Haustür eine Tasse Nescafe getrunken. Eine heiße Tasse leckere Kaffee bei dieser Jahreszeit tat gut und man konnte gleichzeitg Nachbarschaftspflege betreiben.

  • 03.12.11 - 17:08 Uhr

    von: pati

    ich habe bereits so oft Nescafe Gold angeboten und Freunde überrascht, dass es bereits fast leer ist!Reicht ja nicht endlos….Leider!

  • 03.12.11 - 18:14 Uhr

    von: summer5931

    Ich hatte meine Nachbarn zum Kaffee eingeladen, alle waren begeistert von der schnellen Zubereitung und vom Geschmack.

  • 05.12.11 - 11:51 Uhr

    von: tadi68

    Ich nehme bevor ich zur Arbeit muss meinen Thermosbecher,mache mir Nescafepulver rein und meine Pulvermilch,dann brauch ich auf der Arbeit nur noch heiss Wasser reinkippen.

  • 05.12.11 - 18:07 Uhr

    von: anakdr

    Ich war 6 Tage zu Besuch in Berlin. Habe meine liebe Nachbarin Lilo und Freunde besucht. Beim Kaffeeklatsch habe ich von Necafe erzählt und auch gleich das Glas rausgeholt. Meine Nachbarin hat den Kaffee probiert, aber wie sie nun mal so ist, hat sie mir geradaus gesagt, dass der Lösliche nix für sie ist. Sie bleibt doch bei ihrem Filterkaffee.

  • 05.12.11 - 18:48 Uhr

    von: anakdr

    Mit meinen Berlin-Freunden habe ich auch Nescafe Gold getrunken, Sie waren begeistert, nicht nur vom Kaffee, sondern auch von neuem Glasgesign. Einige trinken bereits Nescafe – Classic. Es war eine sehr nette und gelungene Nescafe -Runde

  • 06.12.11 - 13:57 Uhr

    von: 49Soff

    Habe das neu gekaufte Glas in die Sakristei unserer Kirche mitgenommen u. habe dort Kaffee serviert. Das kam gut an!

  • 06.12.11 - 22:46 Uhr

    von: Gugulotta

    ich bin wirklich angenehm überrascht vom Nescafe Gold Geschmack, da hat sich wirklich eine Menge verändert!!!!
    Ich habe ihn früher schon mal probiert und war eher abgeneigt, nachdem ich ihn nun erneut getestet habe muß ich sagen, ich bin geneigt ihn hin und wieder zu kaufen. Ich mag zwar nach wie vor den frischen Bohnenkaffee lieber, aber so für Zwischendurch ist der Nescafe eine echt gute Alternative. Ein Freund von mir ist so richtig auf den Geschmack gekommen und trinkt jetzt lieber Nescafe als alles Andere.

  • 07.12.11 - 18:28 Uhr

    von: nostress4me

    Das GoldGlas kam und kommt schon viel herum ;) mit in die Arbeit, zur Oma, in den Reitstall, nächste Woche nach Berlin….
    Bisher viel positives Feedback auf das Aroma. Kaum jemand hätte gedacht, dass ein löslicher Kaffee so gut schmecken kann.

  • 09.12.11 - 23:14 Uhr

    von: tabaluga48

    Hatte am 2. Advent Freunde und Bekannte zu besuch und natürlich kam auch Necafe Gold mit auf den Tisch. Erst sahen mich alle erstaunt an, aber als sie von dem Projekt erfuhren, konnten sie es kaum erwarten, ihn zu probieren. Ich muß sagen von 8 Leuten konnte ich 6 für das Goldglas gewinnen. Kann man ihn doch überall mit hinnehmen, die Stärke selbst wählen und man hat sein Heißgetränk schneller parat als mit der Kaffeemaschine.

  • 12.12.11 - 11:46 Uhr

    von: Doretta

    Habe das Glas mit in die Arbeit genommen und ein paar Kollegen testen lassen. Jetzt ist mein Glas aber leider leer. Da ich ja sowohl in der Arbeit, als auch daheim einen Kaffeevollautomaten habe, werde ich mir wohl vorerst kein Neues mehr kaufen. Für den Urlaub im Frühjahr wird aber auf jeden Fall Nescafe Gold gekauft, da ich ihn wirklich bisher als besten löslichen Kaffee empfinde. Mein Mann hat sich für die Arbeit auch schon ein Glas gekauft

  • 12.12.11 - 15:24 Uhr

    von: helenesk

    Habe meinem Sohn der einen Single Haushalt hat, Nescafe Gold abgefüllt und mit zu ihm genommen (mal zum probieren). Da es bei meinem Sohn nur Bohnenkaffee gibt wenn ich ihn Besuche und der eigentlich immer schrecklich schmeckt dachte ich, ich probiers mal aus. Wir tranken dann gemeinsam Nescafe Gold und was soll ich sagen mein Sohn war begeistert vom Geschmack. Er meinte seinen Bohnenkaffee schmeißt er jetzt weg und legt sich Nescafe Gold an. Dann hat er wenigstens immer frischen aromatischen Kaffee.

  • 14.12.11 - 08:05 Uhr

    von: Feli02

    Habt ihr schon mal versucht Nescafe zum Kochen, Nacken oder für Desserts zu benutzen.
    Ich habe aus meinem Vanillepuddig mit zwei Teelöffel Nescafe in die heisse Milch einen leckeren Kaffeepudding gemacht.
    Ich war echt begeistert und probiere es weiter

  • 14.12.11 - 19:17 Uhr

    von: pearl1969

    Ich habe bisher nur zu Hause getestet und testen lassen.

  • 14.12.11 - 20:08 Uhr

    von: Feli02

    Bisher habe ich nescafe zu Hause auf der Arbeit und beim Familienkaffeekränzchen bei meinen Eltern testen lassen

  • 31.12.11 - 17:36 Uhr

    von: caroan12

    Ich habe fast das ganze Glas bei uns zu Hause, auf Arbeit und über Weihnachten zu Stollen und Plätzchen auch bei der ganzen Familie getestet bzw. testen lassen.