Der trnd Projektblog: Hier gibt’s die aktuellen Projektnews und Diskussionen rund um das trnd-Projekt mit NESCAFÉ Gold.

NESCAFÉ Gold Produktinfos

18.11.11 - 14:30 Uhr

von: wumble

Insiderinfos: NESCAFÉ Gold und die Aromaversiegelung.

Je mehr wir über NESCAFÉ Gold, seine Herstellung und seine Besonder-
heiten wissen, desto besser können wir auch unseren Freunden, Bekannten und Kollegen davon erzählen – und mit Expertenwissen glänzen.

Deshalb gibt es heute Insiderinfos zur Aromaversiegelung von NESCAFÉ Gold, also: Was ist Aroma? Wie entnimmt man es den Kaffeebohnen? Und vor allem, wie wird es anschließend dem löslichen Kaffeegranulat wieder hinzugefügt?

Ulli, unser Ansprechpartner bei NESCAFÉ Gold, hat uns spannende Infos durchgeschickt, die das Hobbychemikerherz in uns höher schlagen lassen:

Unser Expertenwissen zu NESCAFÉ: Kaffeearoma besteht aus zirka 1.000 Komponenten.

Unser Expertenwissen zu NESCAFÉ: Kaffeearoma besteht aus zirka 1.000 Komponenten.

Wie muss ich mir das Aroma vorstellen? Wie sieht das aus?
Es gibt nicht DAS Kaffeearoma. Kaffee enthält etwa 1.000 unterschiedliche Aromakomponeneten. Das Kaffeearoma ist eine farblose Flüssigkeit mit einer hohen Konzentration an Aromen. Der Geruch ist deshalb sehr intensiv.

Wie wird das Aroma gewonnen?
Der gemahlene Kaffee wird von Wasserdampf durchströmt und dabei das Aroma im Dampf gelöst und mitgenommen. Später kondensiert man den Dampf und erhält eine wässrige Flüssigkeit (Aromakondensat), die sehr intensiv nach Kaffee riecht. Dies findet alles unter Sauerstoffabschluß statt, damit die Aromen nicht durch Oxidation geschädigt werden.

Wie wird das Kaffeearoma wieder hinzugefügt?
Das Aromakondensat wird dem eingedampften Extrakt kurz vor der Trocknung zugegeben und beim Trocknen im Feststoff des Kaffees gebunden. Erst beim Auflösen mit heißem Wasser wird es dann wieder frei.

@all: Wie kommt Ihr über NESCAFÉ Gold mit anderen ins Gespräch?

Diskussion

Meinungen der trnd-Partner

  • 18.11.11 - 15:16 Uhr

    von: Isapapa

    Das ist ja interessant. Danke für die Erklärung.

  • 18.11.11 - 15:18 Uhr

    von: Isapapa

    Ins Gespräch über Nescafe` Gold kommen wir schnell, am besten bei einer gemeinsamen Tasse Nescafe` Gold, aber auch einfach so. Ich erzähle einfach vom Projekt.

  • 18.11.11 - 20:41 Uhr

    von: anneki

    Beim ersten Öffnen der Aromaversiegelung, kommt ein super angenehmer Kaffeeduft entgegen. Ich finde es toll, wie sich der lösliche Kaffee zum Positiven geändert hat. Als ich, vor vielen Jahren, das erste Mal löslichen Kaffee getrunken habe, war ich sehr enttäuscht. Deshalb gab es auch in unserem Haushalt keinen löslichen Kaffee mehr. Dies wird sich nach diesem Test sicher ändern.

  • 19.11.11 - 06:25 Uhr

    von: GudrunF

    „Nachts um 2 eine Tasse Nescafe Gold aufgegossen, und dann den Krimi zu Ende genossen“

    Habe bei unserem Sauna-Abend von dem Projekt erzählt. Und eine begeisterte Hobby-Köchin aus dem Sauna-Circle hat erzählt, dass sie auch kocht und backt mit Nescafe Gold, z. B. 1 Teelöffel zu Schoko-Orangen Muffins gibt einen tollen Mokka-Geschmack oder auch dass Soße mit dem Kaffeepulver verfeinert wird.
    Beim nächsten Schokoladenpudding und der nächsten Charge herben Marmelade werde ich das mit dem Abschmecken mal mit Kaffeepulver probieren.

    Wie wäre es denn mit einem Rezepte-Blog für das Kochen und Backen mit Nescafe-Gold?
    Und den besten Koch- und Backrezepten als Leporello auf dem Deckel vom Nescafe-Glas?

  • 19.11.11 - 10:55 Uhr

    von: rori

    also ich habe keine schwierigkeiten damit über den neuen nescafé gold zu sprechen, denn wenn man schon leute zu besuch hat, liegt es doch auf der hand, auch eine tasse kaffee anzubieten…. ist doch toll, wenn man das testprodukt dann beim gespräch auch schon gleich verkosten kann…. und sich hierzu dann auch gleich die meinungen einholen zu können…

  • 19.11.11 - 11:36 Uhr

    von: Lotte55

    vielen Dank für die Info´s – es ist wirklich so, je mehr Wissen man hat um so schneller kommt man ins Gespräch. Aber bei Nescafe ist das überhaupt kein Problem, jeder der zu mir kommt, wird gefragt ob er einen Kaffee haben will und schon ist man beim Thema

  • 20.11.11 - 04:11 Uhr

    von: helene1

    wou, das wußte ich nicht das es so zum aroma kommt. und ins gespräch kommen war übehaupt kein problem da ich ja vor 3 tagen umgezogen bin. da habe ich erstmal den möbelpackern von dem kaffee und dem projek erzählt. in mittags pause “verlangten “sie den kaffee probieren zu dürfen. und am sonntag sind ein paar neue nachbarn dran.

  • 20.11.11 - 12:57 Uhr

    von: timepassenger

    mir schmeckt der kaffee echt gut… bin eigentlich überzeugter *bohnenkaffeeaufbrüher*…. aber dieser lösliche kaffee ist eine echte alternative für mich wenn ich mal allein geniessen möchte.

  • 20.11.11 - 13:08 Uhr

    von: roedel

    Habe am Freitag eine Thermoskanne voll Nescafe gekocht und mit auf den Hundespaziergang genommen.
    Als wir mit unseren Wauzis im Wald waren habe ich den Kaffee verteilt.
    (wir waren mit 4 Leuten unterwegs)
    Alle waren begeistert vom Aroma und dem Geschmack sie habe nicht geglaubt das, dass löslicher Kaffee sein sollte.

  • 21.11.11 - 11:33 Uhr

    von: Isapapa

    Der Geschmack überzeugt uns und unsere Mittester. Bisher gibt es nur positives Feedback.

  • 21.11.11 - 12:07 Uhr

    von: wumble

    @GudrunF: Das sind super Ideen! Wir werden uns hier mal zusammensetzen und überlegen, was wir umsetzen können – und leiten die Idee mit dem Leporello gleich mal an Ulli von NESCAFÉ weiter.

  • 21.11.11 - 13:13 Uhr

    von: Netzonline

    Auf der Arbeit komme ich immer schnell ins Gespräch über Nescafé Gold, denn da wird immer viel Kaffee getrunken! ;-)

  • 21.11.11 - 15:25 Uhr

    von: wima10

    Das mit der Aroma-Gewinnung hört sich echt interessant an! Danke für die Infos!

  • 21.11.11 - 16:54 Uhr

    von: Xanthippy

    Da ich Nescafé Gold bei unserem Adventsbacktag gleich mit meinen Mitbäckerinnen ausprobiert habe, hier unser Rezept für

    Mokkabohnen

    150 g Butter oder Margarine
    70 g Puderzucker
    1 Ei
    1 EL heißes Wasser
    1 gehäufter EL Pulverkaffee
    1 EL Rum oder Orangensaft
    1 Prise Salz
    50 g gemahlene Haselnüsse
    10 g Kakao
    150 g Mehl
    1 Msp. Backpulver
    100 g Nougat
    100 g Kuvertüre

    Butter, Puderzucker, Ei und Salz mit dem Handrührgerät sehr schaumig rühren, dann den in Wasser aufgelösten Pulverkaffee, sowie den Rum dazugeben, unterrühren.
    Haselnüsse, Kakao, Backpulver und Mehl mischen, ebenfalls dazugeben und solange rühren, bis die Masse spritzfähig ist.
    In einen Spritzbeutel mit mittlerer Lochtülle füllen und auf mit Backpapier belegte Bleche kleine Halbkreise spritzen 60 – 80 Stücken sollten es sein.
    Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas Stufe §) auf der mittleren Einschubleiste etwa 8 Minuten backen.
    Dann vom Blech nehmen und auf Kuchengittern auskühlen lasse.
    Die Hälfte der Halbkreise mit erwärmtem Nougat bestreichen, dann die andere Hälfte daraufsetzen. Erneut abkühlen lasse. Kuvertüre erwärmen, bis sie flüssig ist, die zusammengesetzten Plätzchen an den Enden eintauchen und auf Backpapier erkalten lassen.

    Das Rezept ist seit vielen Jahren erprobt, mit Nescafé Gold war es sehr gut zu backen, weil sich das auch in einer kleinen Menge Flüssigkeit sehr gut auflöst. Das ist bei anderen Marken nicht immer der Fall.

  • 21.11.11 - 18:32 Uhr

    von: wisto

    Danke für die Infos. Bis jetzt sind alle immer noch super begeistert vom Nescafé. Toller Duft, tolles Aroma, toller Geschmack.

  • 21.11.11 - 19:44 Uhr

    von: hauchen

    Super ,das Rezept probiere ich auch aus.
    Danke für die tollen Infos.

  • 22.11.11 - 07:48 Uhr

    von: GudrunF

    „In Nullkommanix ein Tasse Nescafe Gold aufgießen und fix zwischendurch einen ordentlichen Kaffee genießen“

    Das ist mein Spruch zum Gesprächseinstieg, z. B. am Samstag in der Warteschlange im Supermarkt vor dem Pfandflaschenautomaten. So geht die Zeit viel schneller herum und man hat auch noch geWOMmt.

  • 23.11.11 - 15:14 Uhr

    von: kalabrien

    die infos sind wirklich toll!

    und über nescafé ins gespräch zu kommen, ist wirklich sehr leicht, es passiert quasi von ganz allein, v.a. auf arbeit und wenn besuch kommt, da ich den anderen den nescafé ganz einfach anbiete. auf arbeit haben wir auf unseren einkaufszettel schon eine neue dose nescafé gold geschrieben.

  • 25.11.11 - 11:16 Uhr

    von: gilgamesch01

    Das ist ja echt spannend mit dieser aufwendigen Herstellung. Gut zum Weitererzählen.

  • 27.11.11 - 08:31 Uhr

    von: GudrunF

    Nach dem sehr nassen und kalten Bummel durch das Weihnachtsdorf haben wir noch gemütlich bei Freunden gesessen. Da wurde normaler aufgebrühter Kaffee serviert. Einer hat sich allerdings sehr zu dem selber abgefüllten Probebeutelchen Nescafe gefreut, weil er findet, dass die Nescafe Zubereitung am Morgen die Nerven schont und die Fehlermöglichkeiten bei der Kaffee-Zubereitung elimiert (ohne Wasser, ohne Kaffeemehl, zu wenig Kaffeemehl, Filter klappt um, oder ganz besonders ärgerlich: Rohr für Kaffee nicht über den Filter platziert und Kaffee läuft in die Küche usw).

  • 05.12.11 - 17:43 Uhr

    von: maria255

    Nach einem Besuch auf dem Weihnanchtsmarkt haben wir mit Freunden noch Kaffee getrunken und dabei gleich Nescafe Gold vorgestellt. Sie waren auch der Meinung, dass ist der richtige so ganz auf die Schnelle.

    Auch das bereits fertige Adventsgebäck (Moccaplätzchen) mit Nescafe und Eierlikör wurde als sehr schmackhaft empfunden.